ETFDepot.net – Alles rund um ETFs

Geldanlage an der Börse muss nicht immer aus Einzelaktien bestehen. Sogenannte ETFs (Exchange Traded Funds) ermöglichen das Anlegen in passive Indexfonds. Die Performance des ETF entspricht der Performance des Marktes. Im Vergleich zu Aktien sind ETFs bedeutend risikoärmer, im Vergleich zu aktiven Investmentfonds sind die Kosten für ETFs sehr viel geringer.

Für Privatanleger ist es schwierig, die perfekten Aktien zu finden. Ohne Erfahrung und Know-How ist es kaum möglich, die künftigen Gewinner an der Börse zu bestimmen. Nur wenige Anleger schaffen es daher, besser als der Markt zu performen. Diese höhere Performance geht aber mit einer Vielzahl von Transaktionen einher, die ebenfalls Kosten verursachen.

Auch professionelle Anleger sind im Regelfall schlechter als der Markt. Weniger als 10 % aller aktiv gemanagten Investmentfonds schaffen es langfristig, den Markt zu schlagen. Die Gebühren für solche aktiven Fonds sind jedoch enorm hoch. Warum also nicht einfach zu günstigen Gebühren direkt in ETFs investieren und genau so performen, wie es ein Index als Ganzes tut?